Lagerraum gesucht!

Wir platzen aus allen N├Ąhten! Wer kann uns helfen?

Wir auf Facebook!

Kontoverbindung:

Niederrheinische Sparkasse Rhein-Lippe

IBAN:
DE76 3565 0000 0000 1060 88

BIC: WELADED1WES

Wir sind Mitglied:

Deutscher Tierschutzbund

Landestierschutzverband NRW

Kontaktformular

Bitte hier anklicken“

H├╝hner

Geschichte eines H├╝hnerlebens

Die ersten drei Bilder zeigen H├╝hner aus einem Legebetrieb, die normalerweise nach 1 Jahr, max 1,5 Jahren als „Legemaschine“ ausgedient haben und dann dem Schlachter zugef├╝hrt werden.

Denn nach dieser Zeit rechnet sich die Legeleistung im Verh├Ąltnis zu den Futterkosten nicht mehr. Die Tiere werden unrentabel.

Diese H├╝hnerdamen haben jedoch Gl├╝ck gehabt und wurden von der Initiative „Rettet das Huhn“ ├╝bernommen. Diese Initiative finanziert sich ausschlie├člich durch Spenden.

Die H├╝hner werden an private H├╝hnerhalter weitervermittelt. So wird den „ausgedienten“ Hochleistungs-Legehennen noch ein artgerechtes und gl├╝ckliches H├╝hnerleben erm├Âglicht.

H├╝hner 3 H├╝hner 1 H├╝hner 2

 

Und wie man hier sieht – sie gedeihen pr├Ąchtig.

Viel Auslauf, viel frische Luft und Sonne.

Und vor allem – sie werden – auch wenn sie mal kein Ei legen – geliebt und geh├Ątschelt ­čśë

Hühner 2  Hühner 1  Hühner 3