Kontoverbindung:

Niederrheinische Sparkasse Rhein-Lippe

IBAN:
DE76 3565 0000 0000 1060 88

BIC: WELADED1WES

Lagerraum gesucht!

Wir platzen aus allen Nähten! Wer kann uns helfen?

Wir auf Facebook!

Wir sind Mitglied:

Deutscher Tierschutzbund

Landestierschutzverband NRW

Spruch der Woche

“Katzen sind Individualisten.

Sie haben ihre eigene Meinung zu allem, einschließlich ihrer Besitzer.”

John Dingman

Vermisst: Kater Jogi

Kater Jogi

Wellis in OB-Königshardt entflogen!

Welli 1 Welli 2 Welli 3 Welli 4 Welli 5 Welli 6 Welli 7

Eine Katastrophe kommt offenbar selten allein:

Am Mittwoch, den 08.03.2017 muss im Laufe des Tages ein Tier versucht haben, in die Voliere einzudringen!

Als die Besitzerin nach der Arbeit nach Hause kam, stand die Innentür trotz vorher (vermeintlich) fester Verriegelung einen Spalt offen, und abgesehen von einem Vogel war der ganze Schwarm weg. Die Außentür hatten die Besitzer ausnahmsweise offen gelassen, damit das fehlende Weibchen hereinkann, falls sie doch zurückgefunden hätte.

Die Besitzer sind entsetzt und fassungslos; insgesamt inkl. des ersten Weibchens fehlen nun 9 Vögel:

ein Männchen, blau-weiß, “Giacomo”;

ein gelbes Lutino-Weibchen; “Ivy”,

ihr Partner, ein hellgrün-gelber Hahn mit weiß-blauen Wangenflecken und kaum ausgeprägter Wellenzeichnung; “Joko”,

ein gelbes Männchen mit grünem Rückenfleck; “Elmar”;

ein Australisches Scheck-Weibchen weiß/ graublau, als einzige beringt; “Bella”,

einer neongrüner Hahn mit deutlicher schwarzer Wellenzeichnung; “Kucki”;

ein wildfarbenes Weibchen (“Polly”); sie ist halbzahm und lässt sich locken;

ein mattgrünes Männchen mit leichter Wellenzeichnung; “Butschi”;

und schließlich die  grün-gelbe Henne “Cigmen”, die schon vermisst wurde (s. Anzeige vom 07.03.2017).

Wer Hinweise geben kann bitte melden bei den Besitzern:

S. Olbricht
Tel.: 0178 – 6961806

Wellensittich entflogen!

Seit Sonntag, 05.03.2017 – später nachmittag – ist ein Wellensittich-Weibchen aus einer
Außenvoliere entwischt.

Entflogen in Oberhausen-Königshardt.

Sie ist hellgrün mit nur leichter Wellenzeichnung und nicht beringt.

Wer Hinweise geben kann sollte sich bitte melden bei der Besitzerin.

Kontakt:
S. Olbricht
Tel.: 0178 – 6961806

 

Wer gibt Joy und Robby ein neues Zuhause?

Katze Joy 1 Katze Joy Kater Robby 3 Kater Robby 2

Privater Notfall:

Das sind Joy und Robby.
Die beiden suchen ein neues Zuhause.

Das Problem ist ein Umzug vor etwa einem Jahr. Die beiden lebten vorher in einer Dachgeschosswohnung  mit kleinem Balkon, den die beiden Katzen nutzen konnten.

Jetzt wohnen sie in einer Erdgeschosswohnung und es gibt dort sehr viele streunende Katzen in der Nachbarschaft, was die beiden gar nicht mögen.

Sie fangen an überall in der Wohnung zu markieren.

Nach einem Besuch beim Tierarzt wurde schon alles mögliche ausprobiert, aber es  bessert sich nicht.

Zwar wurde bei einer der Katzen Gries festgestellt, allerdings wurde vom Tierarzt von einer OP abgeraten.

Lediglich eine spezielle Futtergabe ist notwendig, die auch schon seit längerem gefüttert wird.

Vielleicht haben sie es in einer ruhigen Wohnung besser, wo sie keinen Kontakt zu anderen Katzen haben.

Joy (graugetigert, 11 Jahre) ist sehr anhänglich und verschmust.

Robby, der rotgetigerte Kater ist 9 Jahre und ziemlich scheu aber ansonsten auch ganz lieb. Er lässt sich nicht auf den Arm nehmen. Aber er ist total an Joy gewöhnt und daher wären die beiden nur gemeinsam abzugeben.

Daher brauchen sie jemanden der viel Zeit hat sich um sie zu kümmern.

Beide sind kastriert.

Wer kann den beiden ein ruhiges Zuhause geben?

Kontakt:
Vanessa.Binder@gmx.de
oder Tel.: 0172-13 52 728

Zeige Tierliebe und Verantwortungsbewusstsein …

tierhilfe_Katze1

und lass deine Katze kastrieren!

Weibliche ebenso wie männliche!

Hauskatzen ebenso wie Freigänger!

Ob entlaufen, als Freigänger unterwegs, entwischt oder ausgesetzt. Jährlich verschwinden unzählige Katzen.

Ein Teil fällt dem Straßenverkehr oder sonstigen Gefahren zum Opfer, aber viele bleiben für immer verschwunden. Allein auf sich gestellt fristen sie ein trauriges Leben.

Da viele von ihnen auch nicht kastriert sind kann die Katzenpopulation in kurzer Zeit rasant steigen.

Denn alleine eine Katze wirft im Schnitt zweimal pro Jahr. Geht man davon aus, dass aus dem Wurf drei Junge überleben, so vermehren sich die Katzen immer weiter und nach 5 Jahren gibt es schon 20.000 Tiere. Nach 10 Jahren wären es rund 200 Millionen Katzen.

Oftmals krank, unterernährt, mit einem schwachen Immunsystem und wenig Abwehrkräften.

Es gibt für Tierfreunde nur einen Weg, das Katzenelend einzudämmen: Kastration!

Unterstütze unseren Kampf gegen das Katzenelend! Zeige Tierliebe und Verantwortungsbewusstein!

Und gib deinem Tier zusätzlich die Chance im Verlustfall schnell wieder nach Hause zu finden:

Durch die Kennzeichnung und Registrierung deines Tieres.

Nur in dieser Kombination ist dein Tier optimal geschützt!

Vermisst: Katze Pippilotta

Pippilotta

Silvester – Stressfrei für Ihr Tier

Hier ein paar hilfreiche Tipps, damit Ihr Tier Silvester gut übersteht:

  • Schließen Sie Türen, Fenster und Rolläden , damit möglichst wenig Licht und Lärm eindringen kann.
  • Verschließen Sie Katzenklappen rechtzeitig und achten Sie darauf, dass Katzen im Haus bleiben.
  • Bieten Sie Katzen im Haus ausreichend Zugang zu Katzentoiletten.
  • Bieten Sie ihm einen kuscheligen Rückzugsort.
  • Bleiben Sie oder eine vertraute Person zum Jahreswechsel bei dem Tier.
  • Ignorieren Sie ängstliches Verhalten, trösten Sie nicht.
  • Belohnen Sie ggf. angstfreies Verhalten.
  • Leinen Sie Ihr Tier beim Gassigehen am Silvestertag, ruhig auch ein paar Tage davor und danach an, damit es nicht bei einem plötzlichen Knaller wegläuft.
  • Sehr ängstliche Hunde sollten zudem doppelt gesichert werden (mit Geschirr und Halsband)
  • Gehen Sie am Silvestertrag frühzeitig spazieren, bevor das Feuerwerk beginnt.
  • Ein neues Spielzeug oder ein Kauknochen kann dem Tier Ablenkung bieten.
  • Gemäßigte Musik kann auch ablenken bzw. den Lärm von draussen überdecken.

Silvester – Spenden für den Tierschutz

In Deutschland werden zu Silvester gut 100 Millionen Euro für die Silvesterknallerei ausgegeben.

Für die Tiere bedeutet diese Knallerei oftmals Stress.

Tun Sie Gutes und reduzieren oder vermeiden Sie die Knallerei.

Ihr eigenes Tier und auch die anderen in der Umgebung sind Ihnen dankbar.

Spenden Sie stattdessen das Geld in den Tierschutz. So tun Sie doppelt Gutes – für die Tiere und den Tierschutz!

Vermisst: Kater Benny

Kater Benny im Duisburger Süden entlaufen, er will nach Wesel, über Moers, Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vlynn

Entlaufen Düsseldorfer Landstr., zwischen Sittardsberg und Shell Tankstelle/Edeka.

Kater Benny Kater Benny 1 Kater Benny 2

Kater Benny entlaufen in 47249 DU-Buchholz Düsseldorfer Landstr., zwischen Sittardsberg und Shell Tankstelle/Edeka.

Der kastrierte und gestromte, ca. 12 jährige , scheue Kater kennt sich nicht aus! Die Maserung ist nicht genau getigert, sondern eher gestromt, die Abstände der Streifen teilweise etwas breiter.

Sein Frauchen ist Anfang November 2016 in 46519 Alpen/Kreis Wesel verstorben, der Kater wurde im Duisburger Süden erst mal von Verwandten übernommen. Er konnte am 2.Tag in den Garten entwischen und ist nicht mehr aufgetaucht.

Der Kater war Freigänger, wurde aber natürlich von seinem Frauchen gefüttert und hatte ein tolles Zuhause. Er hat vermutlich viel Zahnstein.Laut Tasso, dem Haustierregister und Tierarzt ist er wohl leider nicht gechipt.

Sollte er versuchen, in sein altes Zuhause zu kommen, so führt sein Weg eventuell über 47228 DU-Rheinhausen, 47056 Neukirchen-Vlyn, 47441 Moers, 47475 Kamp-Lintfort

Bitte helfen Sie, wo ist ab Anfang November ein scheuer, gestromt-getigerter Kater eventuell bei der Futtersuche aufgetaucht? Herzlichen Dank im Voraus!

Kontakt:
Tel 0203-9356597 oder 0177-4938104